Der neue Standort befindet sich in Torreón, Coahuila, eine Region, die für ihren soliden Industriesektor und wichtige Naturschätze sehr berühmt ist. 
Diese Infrastruktur ist ein Teil des Alfagomma Projektes, um die weltweiten Verkaufszahlen zu steigern und alle wichtigen OEM Kunden der Region zu dienen. Das Werk mit seinen 10.000 qm ist mit den modernsten Technologien für die Produktion von Hydraulikschlauchleitungen und Rohrleitungen ausgestattet. 


“Alfagomma de Mexico befindet sich in einer strategischen Lage”, so sagte Maurizio Barbini, General Manager von Alfagomma Südamerika, in seiner Ansprache. “Coahuila ist an der Grenze mit Texas, USA, und hat eine sehr gute Verkehrsanbindung zu Kanada. In unmittelbarer Nähe befinden sich die Produktionswerke von John Deere, nur um einen OEM Kunden zu erwähnen, dass wir mit Schlauchleitungen und Rohrleitungen beliefern werden. Darüber hinaus wird uns dieser Standort ermöglichen, die Bedarfe des Distribution Markets in Mexico zu decken.”